WS 2017/18 edition of OOPM course

Das OOPM-Team

  • Vorlesung: Prof. Dr. Ralf Lämmel
  • Übung: Hakan Aksu
  • Tutoren:
    • Dennis Bartschat
    • Michael Monschau
    • Benjamin Becker
    • Lukas Christmann
    • Kevin Klein

Alle technischen und inhaltlichen Fragen sollten nach Möglichkeit in der Vorlesung, der Übung bzw. dem Praktikum geklärt werden. Die Benutzung von Emails ist weniger zweckmässig.


Links


Klausuren

  • Klausurtermine
    • Probeklausur V/Ü: ?
    • Probeklausur Praktikum ?
    • Klausur V/Ü: Do. 08.02.2018 (12:00 Uhr, Raum D028)
    • Klausur Praktikum: Fr. 23.02.2018 (Gruppe A: 10:00 Uhr, Gruppe B: 12:00 Uhr, Räume F312, F313, F314)
    • Nachklausur V/Ü: Juli/August 2018
    • Nachklausur Praktikum: Juli/August 2018

Anmeldungen über Klips sind möglich!
An- und Abmeldefrist für Klausur V/Ü bis 05.02.2018
An- und Abmeldefrist für Klausur Praktikum bis 19.02.2018

Hinweise zur Anmeldung Klausur Praktikum:

  • Bei der Anmeldung legt jeder Student selbst fest, in welche Gruppe er zugeordnet wird. Der erste Termin um 10 Uhr entspricht GruppeA und der zweite Termin um 12 Uhr entspricht GruppeB.
  • Nach der Anmeldung wird die Uhrzeit/Gruppe nicht mehr angezeigt. Daher muss jeder selbst wissen, wo er sich angemeldet hatte.
  • First-Come-First-Serve. Sobald eine Gruppe voll ist, muss die andere Gruppe gewählt werden.
  • Sobald beide Gruppen voll sind, wird eine GruppeC eröffnet. (Klausurbeginn 23.02.18 um 8:00 Uhr)

Vorlesung

Die Vorlesung beginnt zu beiden Terminen "ct".

Die Vorlesungsmaterialien werden zeitnah veröffentlicht.

Vorlesungsthemen

  • Organisation und Java Einführung (Folien: (.pdf))
  • Java Einführung Teil 2 (Folien: (.pdf))
  • Einführung OOPM (Folien: (.pdf))
  • Suchen und Sortieren (Folien: (.pdf))
  • Rekursive Funktionen (Folien: (.pdf))
  • Strukturierte Programmierung (Folien: (.pdf))
  • Informale (Skript: (.pdf)) und formale Problembeschreibungen (Skript: (.pdf))


Übung und Programmierpraktikum

Die ersten Übungen beginnen am 23./24.10.17.
Die ersten Programmierpraktika beginnen am 25./26.10.17


Hausaufgaben

Lösungen für den Theorie- und Programmierteil hier


Prüfung

Teilprüfung "OOPM"

  • Prüfung zu Vorlesungsende
  • Evtl. Probeprüfung in der Semestermitte
  • Anmeldung zur Klausur via KLIPS
  • Form: Schriftliche Prüfung über etwa 60-90 Minuten
  • Für 2/3 der Hausaufgaben Theorieteil müssen 1 Punkt oder mehr erreicht werden.
  • Für 1/3 der Hausaufgaben Theorieteil müssen 2 Punkte erreicht werden.

Punktesystem für Hausaufgaben Theorieteil

  • 1 Punkt für den Kern der Lösung
  • 1 Punkt für Korrektheit / Vollständigkeit im Sinne der Aufgabenstellung

Weitere Regeln für Abgabe

Teilprüfung "OOPM Programmierpraktikum"

  • Prüfung zu Vorlesungsende
  • Evtl. Probeprüfung in der Semestermitte.
  • Anmeldung zur Klausur via KLIPS
  • Form: Prüfung am Laborrechner über etwa 45 Minuten
  • Für 2/3 der Hausaufgaben Programmierteil müssen 2 oder mehr Punkte erreicht werden.

Punktesystem für Hausaufgaben Programmierteil

  • 1 Punkt für den Kern der Lösung
  • 1 Punkt für Korrektheit / Vollständigkeit im Sinne der Aufgabenstellung
  • 1 Punkt für Form (etwa Beachtung von Programmierregeln)

Regeln für die Aufgabenbearbeitung

  • Jeder Studierende reicht eigene Lösungen ein. Cloning wird als Betrug behandelt.
  • Regeln zur Form der Abgabe werden schrittweise eingeführt.
  • Lösungen werden über Autokorrektor eingereicht.
  • Abgaben nach Verstreichen der Deadline sind nicht möglich.

Notenbildung

Die Note berechnet sich nach der Gewichtung wie in der Prüfungsordnung angegeben:

  • 70%: Teilprüfung "OOPM" (Theorieteil)
  • 30%: Teilprüfung "OOPM Programmierpraktikum"

Liste der Übungen

Gruppe Zeit Raum Tutor
1 Mo 12-14 c. t. E 414 Hakan Aksu
2 Mo 14-16 c. t. K 101 Hakan Aksu
3 Di 10-12 c. t. K 101 Hakan Aksu
4 Di 14-16 c. t. M 001 Hakan Aksu

Liste der Programmierpraktika

Gruppe Zeit Raum Tutor
1 Mi 8-10 c. t. F 113 FÄLLT AUS
2 Mi 14-16 c. t. F 113 Lukas Christmann
3 Mi 16-18 c. t. F 113 Benjamin Becker
4 Do 14-16 c. t. F 113 Michael Monschau
5 Do 14-16 c. t. F 112 Kevin Klein
6 Do 16-18 s. t. F 113 Dennis Bartschat

Erläuterungen und Nebenbedingungen

Das Modul gilt nur als bestanden wenn beide Teilprüfungen bestanden sind. Bestandene Teilprüfungen seit WS 2009/10 werden nach Möglichkeit in das aktuelle Semester vererbt. Die Zulassung wird ebenfalls aus den Editionen WS2016/17, WS 2015/16, WS 2014/15, WS 2012/13 und WS 2011/12 vererbt. (Es gab keine Zulassungsbedingungen in der Edition WS 2013/14. Somit müssen Studierende aus dieser Edition die Zulassung erwerben.) Dies gilt vorbehaltlich der Machbarkeit aus Sicht der Prüfungsordnung, des Prüfungsamtes und des Datenstandes.