OOPM1718 Übungswoche 00 (23.10-29.10.17)

Bei Fragen oder Anregungen zum Übungsbetrieb:
Hakan Aksu (ed.znelbok-inu|uskanakah#ed.znelbok-inu|uskanakah)

Zielsetzung für die Übung

(Die erste Woche ausnahmsweise praktische Orientiertierung)

  • Abgabe der Hausaufgaben über den Autokorrektor
    • Theorieteil als *.pdf
    • Praxisteil als *.java Dateien (UTF-8 kodiert)
  • Entwicklungsumgebung
    • Falls nicht vorhanden: Download und Installation von JDK
    • Download und Installation von Eclipse
    • Java-Projektinitalisierung
    • Umgang mit Eclipse
      • Umstellung auf UTF-8
      • Package Explorer
      • Editor (HelloWorld erstellen)
      • Build
      • Console
  • Java-Programmierung
    • Datentypen (boolean, String, char, int, long, float, double)
    • Zuweisungen (variablen Dekleration und Initialisierung)
    • Operationen (+,+= bei String, +,-,/,*,%,+= bei int/double, &,&&,|,|| bei boolean, ==,!= beim Vergleichen)
    • Methoden
      • Bestandteile: Sichtbarkeit (public,private,protected,default - wird später behandelt), Rückgabetyp (void oder Datentypen), Methodenname, Parameter, return
      • main-Methode
      • weitere Methoden
    • Implizite und Explizite Casts

Präsenzaufgabe: Erstellung eines primitiven Taschenrechners für Integer Werte mit Zusatzfunktionen für die Division.

Zielsetzung für das Programmierpraktikum

  • Java-Programmierung Grundlagen (siehe oben)
  • Kontrollstrukturen
    • IF-Anweisung (inkl. IF-ELSE-Anweisung)
    • WHILE-Schleife (inkl. DO-WHILE-Schleife)
    • FOR-Schleife ( inkl. FOR-EACH-Schleife)

Präsenzaufgaben im Ordner des jeweiligen Tutors!

Hinweis: Es steht den erfahrenen Studenten frei andere IDE's wie Netbeans zu verwenden. In den Praktika werden aber nur die oben aufgelisteten Programme unterstützt.