OOPM1718 Übungswoche 03 (27.11-03.12.17)

Zielsetzung für die Übung

  • UML Klassendiagramm
    • Klassen, Attribute und Methoden
    • Schnittstellen
    • Abstrakte Klassen
    • Assoziationen: normale Assoziationen, Aggregation vs Komposition
    • Multiplizitäten
    • Rollen

Erstellen Sie mithilfe folgender Beschreibung ein UML-Klassendiagramm:
Im Online-Shop (mit einem Namen) können beliebige Artikel verkauft und gekauft werden. Dafür existieren Kunden- und Verkäufer-Rollen mit Namen. Die Artikel haben einen Namen, Preis und eine Angabe bzgl. des Lagerbestandes. Der Verkäufer kann mehrere Artikel erstellen, verkaufen oder löschen. Der Kunde kann mehrere Artikel kaufen (versuchen Sie einen Warenkorb zu modellieren). Das System stellt eine Suchfunktion für Artikel bereit. Eine Schnittstelle zum Ausgeben der Klasseninformationen wird bereitgestellt. Die Schnittstelle soll von allen Klassen verwendet werden.

Mögliche Lösung

Zielsetzung für das Programmierpraktikum

  • Klassen
    • Konstruktoren
    • Globale und lokale Variablen
    • "static"
    • Erzeugen von Objekten
    • Sichtbarkeiten: public, private, protected, *default*
  • Vererbung
    • Abstrakte Klassen
    • Verwendung von extends
    • Verwendung von super()
    • Überschreiben von Methoden
    • Erben von "konkreten" Klassen und abstrakten Klassen
    • (Verwendung von instanceof)
  • Schnittstellen
    • Verwendung von implements
    • Implementieren von Methoden
  • Implementation von Klassendiagrammen
    • Naive Verwendung von LinkedList.